By Andreas große Austing

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Controlling, notice: 2,3, Universität Osnabrück, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Erfolg der functionality Measurement-Systeme, allen voran der Balanced Scorecard, beruht im Wesentlichen auf den ihnen unterstellten Ursache-Wirkungsbeziehungen. So magazine der Einsatz von Systemen zur Unternehmenssteuerung, die einen "automatischen" Wirkungszusammenhang (z.B. zwischen Kundenzufriedenheit und Unternehmensrendite) unterstellen, für viele supervisor sehr reizvoll sein. Umso wichtiger ist es, diese Ursache-Wirkungsgefüge kritisch zu betrachten und genau zu analysieren, ob und inwiefern diese tatsächlich zutreffen. Eine solche examine muss zwangsläufig empirisch belegt werden. Daher bildet die Auswertung dieser empirischen Befunde den Schwerpunkt dieser Arbeit.
Zunächst sollen hier die Grundlagen bezüglich der functionality Measurement-Systeme und speziell der Balanced Scorecard erläutert werden, sowie die Wichtigkeit der Ursache-Wirkungsbeziehungen für die Praxis. Anhand von Studien soll dieser Zusammenhang danach analysiert werden. Dies geschieht zunächst mit einer Studie zur allgemeinen Wirkungskette der Balanced Scorecard. Danach wird in Kapitel five die Beziehung konkreter Kennzahlen zueinander untersucht, wie Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kennzahlen des Unternehmenserfolgs. Kapitel 6 bildet dann die Schlussbetrachtung.

Show description

Read or Download Analyse empirischer Befunde zur Einrichtung von Performance Measurement-Systemen (wie z. B. der Balanced Scorecard) unter Berücksichtigung von Ursache-Wirkungsbeziehungen (German Edition) PDF

Best business accounting books

Practical Financial Modelling: A Guide to Current Practice

This moment version of functional monetary Modelling is key instrument for all finance and administration execs whose paintings comprises the creation and improvement of advanced spreadsheets and fiscal types. the writer bridges the space among the Excel guide and fiscal literature with a wealth of sensible suggest and worthwhile suggestions.

Digitale Betriebsprüfung: GDPdU in der Praxis - Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (German Edition)

Die Einführung der digitalen Außenprüfung durch das Steuersenkungsgesetz vom 23. 10. 2000 hat das deutsche Steuerrecht nicht nur um die rätselhaf anmutende Abkürzung „GDPdU“ als Synonym für die electronic erfolgende Betriebsprüfung bereichert. Inhaltlich ist eine grundleg- de Modernisierung und Technisierung der Prüfung durch die Finanzverwaltung die Folge.

Die Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA): Rechtsform für Mittelstand und Familienunternehmen (German Edition)

Die Kommanditgesellschaft auf Aktien ist aus rechtlicher und steuerlicher Sicht eine hochflexible Rechtsform. Konkret bietet sie nicht nur interessante steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten, sondern erleichtert ferner Finanzierungen am Kapitalmarkt, ohne dass der Inhaber oder Altgesellschafter die Führung des Unternehmens gänzlich aufgeben muss.

Fundamentals of Financial Accounting

Basics of monetary Accounting, provides an enticing, balanced, and thoroughly paced research of the basics of monetary accounting. Its writing type makes it effortless to learn and comprehend, whereas the choice of genuine concentration businesses reinforces the relevance of accounting via introducing scholars to accounting and company actions within the context in their favourite businesses.

Additional resources for Analyse empirischer Befunde zur Einrichtung von Performance Measurement-Systemen (wie z. B. der Balanced Scorecard) unter Berücksichtigung von Ursache-Wirkungsbeziehungen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 43 votes