By Eugen Dimant

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, observe: 1.0, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, summary: Im Zuge der weltweiten Globalisierung von intra- und interindustriellem Handel rückt die Betrachtung der Entstehung und der Beschaffenheit von Handelsverträgen in den Vordergrund. Diese Handelsverträge – im folgenden „Free alternate Agreements“ (oder: FTA) genannt – bilden die foundation für die Entstehung von Handel. Zum heutigen Zeitpunkt beinhaltet die Weltgemeinschaft eine enorme Anzahl bilateraler und multilateraler Handelsverträge, die in ihrer Vielschichtigkeit und Komplexität zum Zwecke der Transparenz von der WTO verwaltet werden, was once die besondere Relevanz dieses Themas hervorhebt [vgl. WTO 2010]. Die sich seit dem 18. Jahrhundert explosionsartig entwickelnde Globalisierung wurde vor allem durch den industriellen Fortschritt, neuartige technologische Entwicklungen, der Transportkostenreduktion und der kulturellen sowie sozialen Konvergenz im Zuge der Emigration und Immigration von qualifizierten Arbeitskräften („brain drain“) begünstigt.

Die Anreize zur Bildung von Handelsverträgen und die Folgen für sowohl inkludierte als auch exkludierte Länder werden in dieser Arbeit näher betrachtet. Hierbei soll mit Hilfe der Netzwerktechnik eine prägnante examine der nachhaltigen Entstehung von Netzwerken, bestehend aus bilateralen Handelsabkommen,
durchgeführt werden. Als Maßgrundlage dient das Modell von Goyal/Joshi (2006)
und deren Betrachtungen von Stabilität und Effizienz der möglichen Netzwerkausprägungen, besonders unter dem Gesichtspunkt der individuellen und kollektiven Wohlfahrtssteigerung.
Hierbei werden im Folgenden zunächst die theoretischen und mathematischen Implikationen des originären Modells herausgearbeitet, die prävalenten Effekte bei der Entstehung von Handelsabkommen in den Fokus gerückt und die Beschaffenheit der dabei hervorgehenden Gleichgewichte modelliert.
Diese Ausführungen bilden das Fundament für die Erweiterungen und Generalisierungen des Basismodells, auf welche summarisch eingegangen wird. Den Abschluss bildet eine kritische Schlussbetrachtung des vorgestellten Modells und dessen Eignung zur treffenden Abbildung realitätsnaher Handelsstrukturen.

Demnach sollen in erster Linie zwei Fragestellungen diskutiert werden: used to be sind die Gründe für die Bildung von „Free exchange Agreements“ und wie sehen diese möglicherweise stabilen und effizienten Handelsvereinbarungen aus?

Show description

Read Online or Download Bilaterism and Free Trade (German Edition) PDF

Similar international business & finance books

China's Industrial Policies and the Global Business Revolution: The Case of the Domestic Appliance Industry (Routledge Studies on the Chinese Economy)

As China has mixed marketplace reforms with entire commercial guidelines, so much examine has excited by the nationwide government's options for financial development. despite the fact that, one of many targeted features of business coverage in China is that it contains executive intervention at all degrees, from the political elite right down to village leaders.

Entering the Chinese Market: The Risks and Discounted Rewards

Earlier than getting into the possible profitable chinese language industry, traders can be conscious of the darkside of the present company surroundings. the chance of rampant corruption, financial, social and political difficulties, and possibility to non-public security associate with the capability merits of a thriving economic climate, quick progress and swelling buyer call for.

A Business in Risk: Jardine Matheson and the Hong Kong Trading Industry

Jardine Matheson & corporation is likely to be top recognized via James Clavell's Taipan. The company performed a huge position within the founding of Hong Kong, yet its progress within the twentieth century, via acquisition and divestiture, hasn't ever been effectively explored in the past. this isn't merely the 1st learn of Jardine Matheson to systematically discover the commercial common sense of its progress approach; it's also one of the first experiences of the Hong Kong buying and selling as an adaptive surroundings in keeping with exchange, fairness, and debt relationships that decreased company possibility.

Jeff Immelt and the New GE Way: Innovation, Transformation and Winning in the 21st Century (Business Books)

Whilst it used to be introduced in past due 2000 that Jeff Immelt will be taking the helm of GE, a few skeptics have been speedy to voice their reservations in regards to the way forward for the corporate after Jack Welch. not just have been Welch's sneakers fairly huge ones to fill, however the financial system used to be dallying with recession, China and India have been taking their first immense steps into the worldwide economic climate, and simply 4 days into Immelt's tenure got here the largest online game changer of all: September 11.

Extra resources for Bilaterism and Free Trade (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 21 votes