Internes und Externes Rechnungswesen 2014 (Aus der Reihe: by Harald Eichsteller,Nils Högsdal,Stafan Dittmar,Magdalena

By Harald Eichsteller,Nils Högsdal,Stafan Dittmar,Magdalena Bartmann,Katrin Durst

Skript aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Hochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: „Internes und Externes Rechnungswesen“ wird als Pflichtveranstaltung im Grundstudium des zum Wintersemester 2011/2012 neu etablierten 7-semestrigen Bachelorstudiengangs Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart und als Wahlpflichtveranstaltung in den weiteren Bachelorstudiengängen der Fakultät digital Media angeboten.
Die seit der Einführung des Studiengangs Medienwirtschaft getrennten Vorlesungen „Buchführung und Bilanzen“ sowie „Kosten- und Leistungsrechnung“ wurde durch das Konzept einer integrierten Sicht des Rechnungswesens in einer 4-stündigen (SWS) Vorlesung ersetzt. Dies bedeutet einerseits didaktische Änderungen durch die Integration von management-orientierten Planspielen in die Lehre, andererseits eine klare Reduktion der angebotenen Stofftiefe. So werden hier bewusst Aspekte des buchhalterischen Alltags, wie sie an Wirtschaftsgymnasien oder kaufmännischen Ausbildungsberufen gelehrt werden, weggelassen.
Das Skript lehnt sich an das Lehrbuch „Einführung in das Rechnungswesen: Bilanzierung und Kostenrechnung“ von Jürgen Weber und Barbara E. Weißenberger (Schäffer-Poeschel) an und ist flankierend zu diesem einzusetzen.
Vorarbeiten zu der vorliegenden shape dieses Skriptes wurden 2008 von Stefan Dittmar, scholar der Medienwirtschaft an der HdM Stuttgart, aus eigener Initiative geleistet. Die Masterstudentin Nadine Steinhübel steuerte wertvolle weitere Vorarbeiten zur Einführung in Buchführung und Bilanzen bei, die Studentinnen des Pionierjahrgangs des 7-semestrigen Bachelors Katrin Durst und Magdalena Bartmann übernahmen nicht nur im Tutorium das training der Kommilitonen sondern auch die Dokumentation und Aktualisierung des neuen Stoffes in diesem Skript – vielen Dank vor allem auch im Namen folgender Studierenden-Generationen.
Die Neuauflage 2014 ist komplett überarbeitet, Übungsblätter wurden zur Vertiefung des Stoffs und zur Klausurvorbereitung angehängt; den Kapiteln wurden zudem Kompetenzziele vorangestellt, um die Erwartungen an die Studierenden für eventuell zu erbringende Leistungsnachweise obvious zu machen. Wir hoffen, dass dies gelungen ist.

Show description

Bilanzpolitische Maßnahmen und Gestaltungsmöglichkeiten: by Johannes Maier

By Johannes Maier

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 1,7, Fachhochschule Rosenheim, Sprache: Deutsch, summary: 1. Problemstellung

Die Bilanzpolitik (Jahresabschlusspolitik) lässt sich als ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik sehen. Es sind hier die unterschiedlichen Zielsetzungen, die das administration durch Beeinflussung der Unternehmensdaten im Rahmen der Unternehmenspolitik verfolgt, zu beachten, welche mit Hilfe bzw. durch die Unterstützung bilanzpolitischer Maßnahmen erreich werden sollen.

Die Bilanzpolitik nimmt nicht nur, wie sich aufgrund der Namensgebung vermuten lässt, auf die Bilanz Bezug. Im weiteren Sinne kann die zielgerichtete Gestaltung der Rechnungslegung durch das administration verstanden werden. Sie soll so zur Erreichung definierter Unternehmensziele beitragen und ein im Sinne des Jahresabschlusses tatsächliches Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage abgeben. Durch different bilanzpolitische Maßnahmen wird dem bilanzierenden Unternehmen ermöglicht die Gestaltung des Jahresabschlusses unter rechtlich zulässigen Rahmenbedingungen nach seinen Vorstellungen darzustellen. Durch die Publikation des Jahresabschlusses sollen die Informationsempfänger zu Beiträgen bewegt werden die u. a. das Ziel verfolgen das Unternehmen als lukratives Anlageobjekt für Investoren darzustellen und sie z. B. zum Ankauf von Aktien zu bewegen.

Jedoch sind nicht alle bilanzpolitischen Maßnahmen unumstritten. Aus einem Artikel der Süddeutschen Zeitung (März 2013) geht hervor, dass Unternehmen oftmals versuchen die Bilanz zu schönen, indem sie sich reicher rechnen, um so ein positiveres Bild nach außen zu generieren. Derartige Maßnahmen können bei einer schlechten Wirtschaftslage, Krisen oder ähnlichen Zuständen, wie dies aktuell mit der noch anhaltenden Eurokrise der Fall ist, schnell unfavorable Effekte erzeugen.

Für foreign agierende Unternehmen und Konzerne ist es jedoch oft von Notwendigkeit die gesetzlichen Wahlrechte und Spielräume bis zum Maximalen auszureizen und den Jahresabschluss nach außen zu schönen, um dem erhöhten und immer größer werdenden Konkurrenzdruck, der auf zunehmende Globalisierung und Internationalisierung zurückzuführen ist, stand zu halten. Dies kann nur unter der Bedingung einer zuverlässigen Risikoabschätzung stattfinden, was once heißt, dass es auch Grenzen der Bilanzpolitik gibt, welche sowohl gesetzlich reglementiert sind, als auch solche, die sich aus ethnischen Gründen ergeben.
In den folgenden Abschnitten der Arbeit sollen die Grundlagen der Bilanzpolitik, Ziele und rationale sowie ihre Grenzen und bilanzpolitische Maßnahmen ...

Show description

Tax Planning For Royalties by Lee Hadnum

By Lee Hadnum

Royalties current specific and particular demanding situations by way of tax making plans.

Not in simple terms do many businesses personal highbrow estate, writing and promoting either published books and e-books on-line is gaining popularity.

In this advisor we glance at a few of the most important tax making plans possibilities for people and corporations receiving royalty source of revenue.

We disguise every thing from the tax therapy of book royalties to utilizing offshore conserving businesses and the UK's patent field to minimize company tax.

Topics lined include:

  • united kingdom Tax making plans for booklet (and different copyright) royalties
  • How an IP maintaining corporation works
  • Transferring royalties to an offshore company
  • Taking benefit of double tax treaties to minimize withholding taxes
  • a more in-depth examine the provisions of a double tax treaty and the way they are often used to prevent tax on royalties
  • Tax making plans with the ecu curiosity and royalties directive
  • Why united kingdom royalty preserving businesses are so attractive
  • utilizing an middleman corporation to minimize withholding tax
  • lowering Tax to ten% With The Patent Box
  • Show description

    Konvergenz von internem und externem Rechnungswesen: Bedarf by Sven Schaier,Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber

    By Sven Schaier,Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber

    Sven Schaier analysiert die zur Strukturierung des betrieblichen Rechnungswesens genutzten Begriffssysteme. So werden Grundlagen für ein Verständnis des Phänomens der Konvergenz von internem und externem Rechnungswesen geschaffen. Er zeigt, dass Bedarf für eine Neustrukturierung des Rechnungswesens besteht und entwickelt dafür erste Ansätze.

    Show description

    Top Job Blues: Die Ups and Downs der Managerwelt Die besten by Ursula Weidenfeld

    By Ursula Weidenfeld

    Thank god, it´s Friday - jeden Freitag erscheint die beliebte "Glosse über Bosse" von Ursula Weidenfeld im Handelsblatt. Sie nimmt sie alle aufs Korn: die Mahlzeit-Sager-Unternehmen, die kleinen und größeren Eitelkeiten der Chefetagen und den - nicht immer ganz sauberen - Kampf um die Karriere. In einer Zeit, in der Zahlen nicht mehr zuverlässig sind, liefert sie klare Indizien für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens: teure Flüssigseife auf den Toiletten - es warfare schon lange kein Unternehmensberater mehr da! Aus den besten Glossen ist jetzt ein vergnügliches und "lehrreiches" Buch entstanden: Jetzt ist jeder Tag ein Freitag!

    Show description

    Brauchen Controller Theorie?: Wichtige Zusammenhänge am by Jürgen Weber

    By Jürgen Weber

    Controller sind in Deutschland derzeit einem hohen Veranderungsdruck ausgesetzt. Vielfaltige neue Erkenntnisse und Sichtweisen der Wissenschaft und Forschung konnen dabei helfen, besser zu verstehen, used to be diese Veranderungen auslost und wie sich Controller auf diese Veranderungen einstellen konnen. Dies erfordert nicht nur die Kenntnis einzelner Instrumente und Facetten eines difficulties, sondern vielmehr - so die zentrale Botschaft dieses AC-Bandes - auch eine Beschaftigung mit wichtigen Theorien. Theorien sind wie Brillen, mit denen guy die Welt betrachtet. Keine Theorie passt fur alles. Controller sollten grundlegende Theorien zumindest in Grundzugen kennen und wissen, wann welche Theorie correct ist.

    Dabei liegt der Fokus in diesem AC-Band auf dem device der Kostenrechnung als wesentliche foundation zur Steuerung eines Unternehmens. Der Leser kann sehr unterschiedliche Sichtweisen der Kostenrechnung kennen lernen, hinter denen verschiedene theoretische Standpunkte stecken. Daraus werden wichtige Konsequenzen der gewonnenen Erkenntnisse fur die kunftige Ausrichtung der Controllership abgeleitet.

    Show description

    The Essentials of Financial Analysis (General Finance & by Samuel C. Weaver

    By Samuel C. Weaver

    It’s more uncomplicated than you think that to appreciate the monetary reviews you face each day . . .

    If your activity concentration is on handling staff and overseeing company affairs, monetary research may well sound like a international language to you. yet, in today’s aggressive company setting, it is important that managers and company executives have an organization seize of economic research. The necessities of economic Analysis simplifies a frequently difficult-to-understand subject so stakeholders starting from staff to executives to traders can comprehend and speak about an organization’s monetary workings.

    The necessities of monetary Analysis offers functional, in-depth assurance at the key elements of economic reporting, budgeting, and research that will help you greater relate to the numbers at the back of the company matters you face each day. by the point you switch the ultimate web page of this booklet, it is possible for you to to command convinced discussions on functionality, funding, and different monetary occasions with participants of your finance staff and senior management.

    This hands-on publication is helping you are making greater enterprise judgements through exhibiting you ways to constitution monetary research, in addition as:

    • Contribute to an organization’s good fortune and advisor others companywide to make higher monetary decisions
    • Reduce price of capital and hurdle premiums by means of picking the monetary markets, intermediaries, and tools that paintings top on your company’s financing needs
    • Increase shareholder price by means of pursuing progress via capital funding, new items, mergers and acquisitions, joint ventures, and different strategies

    Your occupation good fortune and the prosperity of your organization is determined by your skill to appreciate and act upon simple monetary ideas. With The necessities of economic Analysis, you could pass contained in the numbers and get a transparent photo of the place your organization has been, the place it really is going, and the way you could aid it get there.

    Show description

    Risikocontrolling - Grundlagen und Aufgaben (German Edition) by Stephanie Hartmann

    By Stephanie Hartmann

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Controlling, Hochschule Aschaffenburg, Sprache: Deutsch, summary: Das "Managen" von Risiken ist angesichts der schwierigen und komplexen Wirtschaftslage, aber auch zahlreicher Unternehmenskrisen von existenzieller Bedeu-tung ist. Ziel des Risikomanagements ist hierbei nicht, Risiken um jeden Preis zu vermeiden. Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Stärkung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage müssen Unternehmen Risiken eingehen, um die damit verbundenen Chancen für sich nutzen zu können.
    Vielmehr müssen Entscheidungsträger hinsichtlich eines bewussten Umgangs mit den Risiken sensibilisiert werden. Das Risikomanagement-system sollte so ausgerichtet sein, dass Risiken früh erkannt und bewertet werden können.

    In dieser Arbeit werden die beiden wichtigsten Aufgabenfelder des Risikocontrollings dargestellt. Zum Einen ist es die Identifikation und Erfas-sung eines potenziellen Risikos, das mittels Frühwarn- bzw. Frühaufklärungssystem und der Balanced Scorecard umgesetzt werden kann. Nur durch die kontinuierliche Informations-bereitstellung ist ein wirkungsvolles Risikomanagement möglich. Zum Anderen wird das Aufgabenfeld der Risikomessung erläutert und zu diesem Zweck der price in danger und das Scoring-Modell herangezogen.

    Show description

    Der Konzernabschluss als Element der Corporate Governance by Michael Ebert

    By Michael Ebert

    Michael Ebert betrachtet den Konzernabschluss als Informationssystem. Er zeigt, wie bestimmte Eigenschaften der drei Elemente dieses platforms, Informationssender (berichtendes Unternehmen), Informationsmedium (Konzernabschluss) und Informationsempfänger (Shareholder), eine erfolgreiche Informationsvermittlung mittels Konzernabschlüssen behindern können und welche Konsequenzen dies für die company Governance hat

    Show description