By Florian Elliker

Die Frage nach gesellschaftlicher Zugehörigkeit und (nationaler) Selbstbestimmung hat angesichts anhaltender Prozesse der Entgrenzung nicht an Brisanz verloren und steht im Brennpunkt zahlreicher Debatten. Am Fallbeispiel der Volksinitiative „für demokratische Einbürgerungen“ zeigt Florian Elliker, welche Diskurse die Debatte um direkte Demokratie und Migration in der Schweiz dominieren. Wie werden in der medialen und politischen Öffentlichkeit Forderungen nach politischer Partizipation sowie nach Inklusion und Exklusion von Zugewanderten artikuliert? Der Autor stellt diese Diskurse in den Kontext konservativer und liberaler Denktraditionen. Dabei zeigt er, dass Forderungen nach direkter politischer Partizipation und Selbstbestimmung von einem radikalisierten, konservativen Diskurs dominiert werden.

Show description

Read Online or Download Demokratie in Grenzen: Zur diskursiven Strukturierung gesellschaftlicher Zugehörigkeit (Theorie und Praxis der Diskursforschung) (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Umweltkommunikation - Alles dasselbe? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, observe: 1,3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Umweltpsychologie, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Innerhalb der Umweltpsychologie spielt die Umweltkommunikation eine wichtige Rolle, denn sie ist es, die das Umweltbewusstsein bei den Menschen schafft.

Dimensionen historisch-politischen Bewusstseins von Jugendlichen: Schüleräußerungen in einem genetischen Lehrstück (VS College) (German Edition)

Die historisch-politische Bildung soll SchülerInnen Wege aufzeigen, wie die Vergangenheit sinnvoll auf politische Gegenwartsfragen bezogen werden kann. Marcus Syring untersucht am Beispiel von Schlüsselszenen aus dem genetischen Lehrstück „Die Suche nach der besten Verfassung“, ob historische Kompetenzen wirklich zur Orientierung in der (politischen) Gegenwart dienen.

Die Autonomielösung für Südtirol (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, notice: 1,7, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Europäische Ethnologie), Veranstaltung: Proseminar "Nationalstaatliche Zersplitterung oder Europa der Regionen", 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Streit um Südtirol hat seine Wurzeln wie viele andere ethnische Konflikte in Europa im Ersten Weltkrieg und den daraus folgenden Pariser Vorortverträgen.

Das erzwungene Paradies des Alters?: Weitere Fragen an eine Kritische Gerontologie (Alter(n) und Gesellschaft) (German Edition)

Das Buch ist Fragen gewidmet, die sich heute in der Sozialgerontologie stellen, wenn es um die Bestimmung ihres wissenschaftlichen prestige und um die politische Relevanz ihres Forschens geht. Ihr Gegenstand, das Altern, ist in ungeahntem Maße ein öffentliches Thema geworden, das vielschichtige und widersprüchliche Behandlung erfährt.

Extra resources for Demokratie in Grenzen: Zur diskursiven Strukturierung gesellschaftlicher Zugehörigkeit (Theorie und Praxis der Diskursforschung) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 41 votes